Kassensturz, Kassensturzblog, Ronald Roggen

K A S S E N S T U R Z B L O G

Für Frustopfer des “Kassensturz” und alle, die beim Konsumieren auch etwas denken

K A S S E N S T U R Z B L O G header image 2

Kassensturz vom 3.1.2012 über Kinderskihelme

Januar 6th, 2012 · Kommentare

Auf Schweizer Skipisten müssen Kinder keinen Helm tragen, aber sie tun gut daran, es zu tun. Deshalb machen es 95 Prozent der Kinder auch. Der “Kassensturz” hat acht Helme getestet und herausgefunden, dass das Modell Cloe von Head als ungenügend bezeichnet werden muss. Der Helm fiel durch. Ein “Sehr-Gut” erreichte nur Hi-fi von Red, dieser Helm kostet CHF 160. Angebracht war die Bemerkung, dass es natürlich wenig hilft, den besten Helm zu tragen, aber ihn nicht richtig anzuziehen.

Helme sind ein altes “Kassensturz”-Lieblingsthema. Um Skihelme allgemein war es schon am 25. November 2008 gegangen, am 20. Oktober 2009 und am 19. April 2011 befasste er sich mit dem Velohelm und am 14. April 2009 mit dem Töffhelm. Da könnte man ja auf den Gedanken kommen, es sei genug. Wenn 95 Prozent aller Kinderköpfe geschützt sind, muss man auch nicht gross für das Helmtragen werben.

Tags: "Kassensturz"-Beiträge · Produkte

Kommentare ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...Trete Sachen weg, die vom Formular runterfallen.

Hinterlasse einen Kommentar